Keine "Helmstedter Kurve"

zur Weddler schleifen.

von Wulf Hein
Zum Thema Weddeler Schleife schreibt die Braunschweiger Zeitung heute:

„Die Planung war schon zu weit fortgeschritten“.

Es ginge nicht mehr, die vom Landrat Gerhard Radeck geforderte „Helmstedter Kurve“ in die Planungen für eine direkte Zugverbindung von Helmstedt nach Wolfsburg mit einzubeziehen. Warum hat der zuständige Regionalverband Großraum Braunschweig nicht selbst die Idee gehabt. Braunschweig First? Wie auch schon bei anderen Entscheidungen zu beobachten war? Zu argumentieren, die Planung sei schon zu weit fortgeschritten ist ja wohl die größte Lachnummer.

Bleiben Sie dran am Thema Herr Radeck, auch das Lehre einen Bahnhof bekommt. Der Landkreis Helmstedt und damit auch die Region Braunschweig, Salzgitter und Wolfsburg brauchen in Zukunft einen deutliche besseren öffentlichen Nahverkehr um zu wachsen. Das bedeutet für die Region ein S-Bahnnetz. Anders werden wir die Mobilitätsanforderungen der kommenden Jahre nicht in den Griff bekommen. Das sollte eigentlich auch bei den Braunschweigern angekommen sein.
Fotomontage: Helmstedter S-Bahnhof
Weitere Artikel...
hallo-burgdorf.de