Wichtiger Hinweis...

Zur Gestaltung unserer Webseite verwenden wir Cookies.

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimme Ich der Verwendung von Cookies und der Datenschutzerklärung zu diesen Seiten zu.

Weitere Informationen zu Cookies und den von uns verwendeten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Stadt Burgdorf
5/49

Aktuelles aus Burgdorf

Tagesaktuelle Informationen findes Du hier auch, aber ehr allgemeine Themen...

3 aktuelle Artikel

Wir bauen eine neue Internetseite für Burgdorf

Info
Hier findes Du demnächst Informationen zu Burgdorfer Themen, die vielleicht auch die Menschen in Peine, Hannover oder Braunschweig interessieren.

Führung auf dem Stadtfriedhof Niedersachsenring

jeweils am 1. Mittwoch des Monats

Pressemitteilung
Foto: Stadt Burgdorf
Seit mittlerweile drei Jahren finden im Sommerhalbjahr von Mai bis Oktober jeweils am 1. Mittwoch des Monats Führungen auf Burgdorfs größtem Friedhof statt. Treffpunkt ist um 16 Uhr an der Friedhofskapelle Niedersachsenring.

Die Bestattungskultur hat sich in den letzten Jahren sehr stark verändert und weiterentwickelt. Ein persönlicher Ort zum Trauern und Erinnern ist zwar nach wie vor wichtig zur Trauerbewältigung,aber für viele Angehörige ist eine langjährige Grabpflege nicht möglich. In den vergangenen Jahren wurden daher auf dem Stadtfriedhof Niedersachsenring verschiedene pflegefreie Urnengrabanlagen geschaffen, welche diese Anforderungen wohnortnah erfüllen.

Das Angebot an Themengrabstätten legt besonderen Wert auf die individuellen Vorstellungen des Einzelnen. Ob im Schatten eines einzelnen Baumes (BaumOase), unter den Baumwipfeln eines kleinen Kiefernwäldchens (RuheHain) oder inmitten blühender Pflanzen (ZeitenInsel) - es gibt viele Möglichkeiten auf dem Stadtfriedhof die letzte Ruhe zu finden.

Entdecken Sie im Rahmen einer ca. 1 1/2-stündigen Führung unsere verschiedenen Themengrabfelder. Während der Führung stehen Ihnen unsere Mitarbeiter auch für Fragen zu allen anderen Grabarten gern zur Verfügung.

Kunstpreis der Stadt Burgdorf

Motto: "Die Welt aus den Fugen"

Pressemitteilung
Die Stadt Burgdorf vergibt erneut einen Kunstpreis. Unter dem Motto: "Die Welt aus den Fugen" können Kunstschaffende bei dem mit 1.000 Euro dotierten Preis auch in diesem Jahr ihr Können unter Beweis stellen.

Dabei haben Künstlerinnen und Künstler die Gelegenheit bis zu zwei Kunstwerke einzureichen. Zugelassen sind grafische und malerische Arbeiten, Fotografie (minimale Größe der Abzüge DIN A4), Skulpturen und Objekte. Musikalische Werke, Filme und Dias werden nicht bewertet.

Die Jury stellt aus allen vorgelegten Werken eine Ausstellung zusammen. Diese findet Ende diesen Jahres bis Anfang 2019 im Rathaus I, Marktstraße 55, statt.


Diese Seite wurde 14433 mal aufgerufen.
Online BU: 1  Heute: 5  Gestern: 49  Woche: 77  Monat: 804  Jahr: 14092